Mittwoch, 22. September 2010

So jetzt aber....

mach ich doch Nägel mit Köpfen. Ihr seid gespannt, was aus 106 Teilen wird.....

Hier sind sie also 106 Teile, wobei ich habe nur 102 gebraucht... Wie ihr erkennen könnt haben die Teile verschiedene Grössen, also keine Decke. Mehr Sorgen bereiteten mir die vielen Fäden, doch schlussendlich vernäht habe ich sage und schreibe 4 Fäden.

Ich musste die einzelnen Teile mit Klebezettel und Schnüren versehen, damit ich den Überblick behalten konnte.

Auf diesem Bild wird das fertige Strickteil vorbereitet und so hingelegt wie es später zusammen"gehäkelt" wird. War eine ganz spannende Sache, passen sie, stimmt die Farbe, habe ich überhaupt genug Material?

 So sieht ein fertiges Stück Strick-Häkel Teil aus und so sieht das Teil schlussendlich aus.

Das Bild ist etwas zu hell geraten, aber ich denke Ihr seht was aus 106 Teilen gefertigt wurde. Hier noch ein Detailbild:
Das war ja so was von spannend, aber auch zeitaufwändig. Wer Spass daran hat, der Pulli ist aus Lang "Thema" gestrickt und die Anleitung findet ihr im Heft Maschen-Style von schoeller+stahl Nummer 3/10.

Kommentare:

  1. läck bobby isch das ein mega tolles teil....hör auf so 'ichwillauchhaben' teile zu zeigen...grins...und das heft hab ich auch nicht und meine x ufo's sind auch noch da...und und und...mann so genial!
    viel spass und geniesse jedes einzelne kompliment...
    lee-ann

    AntwortenLöschen
  2. In Natura noch viiiiiel schöner!
    Ein ganz toller Pulli ist dir da gelungen!
    Viel Spass beim tragen und danke nochmal für den gemütlichen Stricktreffabend!

    Liebi Grüess - ZiZi
    P.S. Sorry für die "Beamtenbeleidigung" ... du weist hoffentlich, dass das nicht so gemeint war *bettel*

    AntwortenLöschen
  3. Super wunderschön!!!!!!
    Ein geniales Teil hast du dir da gestrickt, gehäkelt!!!
    Ganz liebi Grüess
    Rita

    AntwortenLöschen
  4. Huch... das ist ja ein Meisterwerk, Chapeau! Griessli Cornelia

    AntwortenLöschen
  5. Wahnsinn, das ist ja eine riiiiesen Arbeit!

    AntwortenLöschen