Montag, 23. Januar 2012

Viel ist geschehen seit......

November 2011. Nach dem Jahresabschluss-Stress im Büro und vielen Stick-Aufträgen dachte ich, dass ich zwischen Weihnachten und Neujahr endlich zur Ruhe komme und eine Menge kreativer Arbeiten starten kann. Doch wies so ist und Frau endlich etwas abspannen kann, wird sie von einer Nackensteife geplagt, die sich gewaschen hat. Erst etwa am 10. Januar 2012 war diese überstanden. Etwas stricken konnte ich zwar schon und zwar dieses Teilchen. Ein Überzieher aus Seide/Merino, Design: eigenes, Wolle natürlich von Spinnwebstube.


Natürlich habe ich auch etwas gestickt und zwar Tischsets mit Stoff vom gelben Haus. Applikationen von Patchart, Idee eigene.



Eigentlich sollten in diesen Tagen noch ein paar Dinge mehr aus meiner Kreativwerkstatt purzeln, aber wenns nicht geht, gehts nicht.

Kommentare:

  1. uiii.... Dein Überzieher sieht klasse aus. Gefällt mir sehr gut!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  2. wow schöööön...muster wie farbe und es fühlt sich 100pro auch hammer an! Nimm einfach schön easy...dann wird der nacken wieder besser! Uebrigens dein buchzeichen begleitet mich jeden tag!!!
    Liebs grüessli lee-ann

    AntwortenLöschen
  3. Schön, wieder etwas von dir zu hören, äh lesen.
    Lieben Gruß
    christineM.

    AntwortenLöschen
  4. Auch von mir: schön, was von dir zu hören.
    Gute Besserung weiterhin!! Ich kenne das und es ist lästig und hartnäckig!!

    Toller Pulli, so richtig für die Jahreszeit...

    Liebs Grüessli
    Esther

    AntwortenLöschen